Schüßlersalze

 

Schüßler-Salze sind Mineralstoffpräparate in homöopathischer Dosierung, die in der Alternativmedizin eingesetzt werden. Die Therapie geht auf Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821-1898) zurück. Bei seiner Forschung fand Dr. Schüßler damals zwölf verschiedene Verbindungen, die im menschlichen Körper vorkommen, die sogenannten Schüßler-Salze.

Mithilfe von Schüßler-Salzen können je nach Mangelerscheinung vorgebeugt oder bestehende chronische Erkrankungen auf natürliche Weise gelindert werden.


Anwendungen sind u.a.
• Erkältungen
• Müdigkeit
• Nervosität
• Schlafstörung
• Sodbrennen
• Migräne- und Kopfbeschwerden
• Hautverletzungen
• Rheumatische Beschwerden
• Muskelkrämpfe
• Haarausfall

Wir beraten Sie gerne ausführlich und helfen Ihnen gerne bei der Wahl der richtigen Schüßler-Salze.